Flüchtlingsprojekt BIK (Betreuung, Information, Kontaktstelle für Flüchtlinge und Ehrenamtliche)

Flüchtlinge sollen von Beginn an die Möglichkeit haben, am gesellschaftlichen und öffentlichen
Leben in Deutschland teilzuhaben.

Sie brauchen Menschen, die ihnen helfen, sich in ihrem neuen Umfeld zurechtzufinden. 

An vielen Orten haben sich Initiativen gegründet, um Flüchtlinge zu begleiten und zu unterstützen.

Ehrenamtliche verbessern mit viel Engagement die Lebensverhältnisse der Betroffenen und begleiten sie im Alltag und im Asylverfahren.

Um Ehrenamtlichen, die das gerne wollen, auch langfristiges Engagement zu ermöglichen, bieten wir ihnen im Rahmen des Projektes vielfältige Unterstützungsmöglichkeiten an.

Das Projekt hilft Flüchtlingen, die lange Zeit des Asylverfahrens sinnvoll zu nutzen, Sprache und Kultur kennenzulernen und so wesentliche
Voraussetzungen der Hilfe zur Selbsthilfe zu schaffen.

  

 

Bereiche des Projektes und Kontaktdaten

Beratung und Begleitung von Ehrenamtlichen

Café International

Schulungen

Bereich neue Medien